Herzensdoula
Platz für Ihren Slogan

Weil es nicht egal ist wie wir geboren werden und wie wir gebären. (Michel Odent)



Willkommen bei der Herzensdoula Tanja!


Ich möchte Dich begleiten

vom Kinderwunsch, über die Schwangerschaft, bis zur Geburt,

beim Stillen und Tragen und in allen Lebenslagen,

den Hochs und Tiefs, dem Wochenbett und darüber hinaus,

bei kleinen, stillen Geburten,

Sternenkindern,

genauso wie im Wochenbett für Adoptiveltern. 

Mein komplettes Angebot findest Du hier. Ich freue mich auf Dich!



Was ist eine Doula?

Doulas (altgriech. für Dienerin der Frau) gab es schon immer, nur der Name ist „neu“. Frauen hatten, in vielen Kulturen schon seit jeher, andere Frauen bei der Geburt und im Wochenbett an ihrer Seite. Neben der Hebamme gab es, oft erfahrene, Frauen, die der Gebärenden beigestanden sind. Sie bemuttert, unterstützt und ganz auf ihre Bedürfnisse eingegangen sind. Während Hebammen das große Augenmerk auf das Kind haben und medizinischen ausgebildet sind, ist die Doula die Freundin, die Partnerin, die Begleiterin. Immer ganz DA für die Frau, aber auch eine große Unterstützung für den Partner/die Partnerin der Gebärenden, für die Hebamme, für Geschwisterkinder. eine gute Seele im Haus.

Laut WHO-Report von Mai 2016: „Politische Entscheidungsträger und Administratoren sollten erkennen, dass die besten geburtshilflichen Ergebnisse erreicht werden, wenn kontinuierliche emotionale Begleitung von nicht dem Spital zugehörigen Personen geleistet wird, sondern von DOULAS. Das ist besonders dort wichtig, wo Politiker den Wunsch haben, die hohe Kaiserschnittrate ihrer Spitäler oder ihrer Länder zu senken.“

Eine Doula ist jedoch niemals ein Ersatz für eine Hebamme. Doulas sind nicht medizinisch ausgebildet und nicht befugt, die wichtige Aufgabe der Hebamme zu erfüllen. 


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte